Skip to content

Skiclub- und Fahrrad- Freunde

Ich habe diesen Blog angelegt um Neuigkeiten und Aktivitäten
zum Skisport und Fahrradfahren schneller zu veröffentlichen.

Jeder kann Neuigkeiten abrufen und einen Kommentar schreiben.
Um neue Beiträge zu erfassen braucht man ein Login (auf Anfrage).

Neue Kommentare zu Beiträgen, können automatisch
per Emai versendet werden, wenn es die Schreiber wünschen.

MfG Fred Vanderfahrt :-)

Wie rum sitzen, auf dem Fahrrad ?

Ergonomie_Kurzanleitung.pdf
Die einen sagen so, die andern sagen sooh !

Fahrrad-Kompetenz kann man nicht im Laden kaufen!

Egal wie viel Nullen hinter
oder auf dem Fahrrad-Preis-Schild stehen.

Man kann sie nur selbst erwerben.
Was ein sehr langwieriger Vorgang ist.

Weil es so gut wie keine,
oder nur sehr sehr wenige,
wirkliche Fachleute gibt.

Welche uns dabei unterstützen könnten,
eine Sitzhaltung auf dem Fahrrad zu finden
mit der man auch längere Strecken
beschwerdefrei meistern kann.

Mit einen neuen Sattel oder Lenker
sind die meisten Sitz- und Haltungsprobleme eben nicht zu lösen.

Die oben gezeigte PDF-Datei kann nur ein Grundleitfaden sein.

Die Autorin und Fachfrau für Ergonomie rund ums Rad,
bietet auch Beratungen und Ausarbeitungen an
für persönliche Fahrrad-Lösungen.

Sie heist:
Juliane Neuß
Fahrradschmiede 2.0
in Clausthal-Zellerfeld.

Kontakt:
http://www.junik-hpv.de/html/kontakt.htm

Wolfstour zum Dülfershof

Eine schöne Radtour mit den grauen Wölfen
führte zum Dülfershof im Kellerwald.
Organisiert wurde die Fahrt von Udo.

So fuhren 8 tapfere Radfahrer bei schönem Wetter
über Bad Wildungen – Helenental – Reinhardshausen
Richtung Frebershausen auf abwechslungsreichen
und anspruchsvollen Strecken mit viel Wald- und Fluranteil
durch den schönen Kellerwald.
Auch umgestürzte Bäume konnten das Rudel nicht bremsen.
Es ging bergauf und bergab auch auf Schotterwegen
bis zum doch recht hoch gelegenen Dülfershof (hechel, hechel).

Dort wurde die Mittagspause
bei zünftigem Essen und Trinken
in den Gastlichkeiten des Hofes verbracht.

Im hofeigenen Käseladen
(gab es da auch Wurst?)
deckten sich einige gleich mit Vorräten ein.

Auf der Rückfahrt ging es zum Glück meist bergab.
Mit ein bisschen Rückenwind fuhren wir über schöne
ruhige Radwege zurück durchs Wesetal, Gellershausen,
Kleinern und Giflitz in Richtung Heimat.
(Immer dem Geruch nach folgend)

Eine schöne Radtour mit über 60 km und
viel Naturanteil im Kellerwald
hatte Udo sich ausgesucht.
Danke schön Udo,
dafür hast Du dir
auch eine extra Wurst verdient.

Alles was fährt.

Von Neuwieser - MotoGP 2010 am Sachsenring, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11940167
Von Neuwieser - MotoGP 2010 am Sachsenring, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11940167

Graue Wölfe Radtour

Die grauen Wölfe des Skiclubs,

planen wieder eine Radtour.

Am Donnerstag den 27. August

geht es um 9 Uhr am Gärtnerhof los.

Ziel ist eine Tour durch potenzielles Wolfsland

in Richtung Frankenberg

Tagestour etwa 80 km lang.
Bild von WikiImages auf Pixabay

Egon hat Schule

Oder Schule hat begonnen.

Wie in jedem Jahr,
startet nach den Sommerferien,
wieder das Hallentraining.

Ab Montag den 24. August

um 18:30 und um 19:30

soll es wieder los gehen.

Eine Maske ist wohl mit zu bringen.

Blog für Skiclub und Radsportler

Skiclub Fritzlar ein Vereinsname, der
über 40 Jahre so beim Registergericht in Fritzlar eingetragen war.

Aus Modernisierungsgründen wie Gel(d)tungssucht und Profilneurose

// "Ja so was gibt es wirklich, wenn einer nichts drauf hat (z.B. Geld) //
// und auch sonst kein Profil besitzt (z.B. Reifen)" //

wechselte der Vereins-Vorstand die Vereinsglaubens-Konfession
wie Name und Satzung.

Diese anti traditionalistische Verhaltensweise
empfanden viele als besonders ketzerisch.

Und das im traditionellen römisch-katholischen Fritzlar.

Von den Rädels-Führern des Umbruchs
weilt heute keiner mehr im Vorstand !!

Sie sind alle weg.

Gelobt sei Jesus Christus - In Ewigkeit! Amen .

Blog für Skisport und Radfahrer

-- Nachruf Skiclub Fritzlar --
======================
Ein Blog unter dem Namen des alten Skiclub Fritzlar,
den es ja nicht mehr gibt.
Weil seine Anführer die glorreiche Idee hatten,
aus dem alten Verein was neues machen zu müssen.
So wurden die über 40 Jahre alten Traditionellen
Vereinswerte wie Name und Satzung gelöscht.
Damit war der alte Verein gestorben.
Die Totengräber des Vereins,
die Faktisch gesehen, einen neuen Verein gründeten,
gaukelten den Mitgliedern vor,
es seien nur formale juristische Änderungen,
die jedes Mitglied unterzeichnen müsse.

Von den damaligen Haupt-Rädelsführern ist heute keiner
mehr im Vereinsvorstand.

Der neue Vereinsname ist so lang
und wirkt so unauthentisch
das selbst seine Funktionäre
meist nur drei Buchstaben aussprechen
wenn sie vom Verein reden.


Ihren mitgliedern vorgaukelten
Vereins- Name und Satzung wurden beim Registergericht gelöscht.
Ein neuer Name und Satzung



Wer keine Kreativiten Fähigkeiten





Ich habe diesen Blog angelegt um Neuigkeiten und Aktivitäten
zum Skisport und Fahrradfahren schneller zu veröffentlichen.

Jeder kann Neuigkeiten abrufen und einen Kommentar schreiben.
Um neue Beiträge zu erfassen braucht man ein Login (auf Anfrage).

Neue Kommentare zu Beiträgen, können automatisch
per Emai versendet werden, wenn es die Schreiber wünschen.

MfG Fred Vanderfahrt :-)

Sinn dieses Blogs

Am 30.07.2020 erscheint im Wochenspiegel in Fritzlar,
dass der Ski- und Radsportclub Fritzlar e.V.
die 3. Oldie Ü 70-Tagesfahrradtour machen will.
Treffen am 30.07.2020 um 10 Uhr am Gärtnerhof.

Da war wohl die Abgabe des Artikel bei der Redaktion
etwas spät eingegangen.

Mit freundlichen Grüßen
Fred Vanderfahrt